© Josic61

Toll, es regnet!

Was gibt’s in Arcachon bei schlechtem Wetter zu tun?
Ein paar Regentropfen sind nicht das Ende eines schönen Urlaubs.

Tatsächlich, es regnet! Aber Sie werden sich Ihren Urlaub in Arcachon nicht von schlechtem Wetter verderben lassen!

Natürlich können Sie jetzt Ihre Gummistiefel anziehen, sich bis zur Nasenspitze in wasserfester Kleidung vermummen und so den Naturgewalten trotzen. Oder Sie können sich trockenen Fußes bei einer der vielen Indoor-Aktivitäten Arcachons amüsieren und mit schönen Erinnerungen nach Hause fahren.

Mit Kindern können Sie viele Spiel- und Kulturangebote wahrnehmen: Mediathek, Stadtbad, Aquarium, Kino, Theater, Bowling, Galerien und Ausstellungen. Draußen können Sie unter dem Regenschirm durch die Ville d’Hiver schlendern oder mit der Bimmelbahn fahren, in die Fischauktionshalle gehen oder eine Fahrt mit einem überdachten Boot machen.

Nehmen Sie sich eine Schlemmerauszeit drinnen bei einem leckeren Brunch, einer Austernverkostung oder genießen Sie eine ganze Meeresfrüchteplatte. Nehmen Sie in einer Teestube eine kleine Auszeit. Probieren Sie einen köstlichen Kuchen oder ein typisches Gebäck aus der Region von Arcachon. Gehen Sie in die Markthalle, schlendern Sie die farbenfrohen und wohlduftenden Stände entlang und machen Sie Ihren Sinnen und Ihrem Gaumen eine Freude.

Wie Sie sehen, gibt es auch bei Regen viel in Arcachon zu erleben.
Da kommt bestimmt keine Langeweile auf.