© ALAIN VACHERON

Auf den Wellen des Atlantischen Ozeans surfen

Ein Paradies für Surfer

Entdecken Sie feinsandige Strände, auf denen sich die riesigen Wellen des Atlantiks brechen.

Durchqueren Sie den Pinienwald im Takt des Zikadenzirpens mit Ihrem Board unterm Arm. Kurz darauf stehen Sie vor den beeindruckenden Wellen des Atlantischen Ozeans. Die paradiesische Kulisse aus unberührten, sich bis zum Horizont erstreckenden Stränden und wunderschönen Surfspots ist kein Traum, sondern Realität.

Arcachon ist aufgrund seines angenehmen Klimas das ganze Jahr über der ideale Ort, um mit dem Surfen oder Bodyboarden zu beginnen oder seine Fähigkeiten auf den Brettern auszubauen. Surfen ist in dieser Gegend nicht nur ein Sport oder Zeitvertreib, sondern fester Bestandteil der regionalen Kultur und geht mit einem lässigen Lebensstil einher, wozu auch Rücksichtnahme auf Andere und die Umwelt gehört.

Surfen lernen unweit der Bucht

Die ausgebildeten Lehrer der Surfschulen von Arcachon und La Teste-de-Buch bieten Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Sie können auf jedem Niveau zwischen Einzel- und Gruppenunterricht wählen. Hier sind Spaß und Nervenkitzel garantiert.

Das ganze Jahr über perfekte Surfbedingungen

Die langen Strände von La Teste-de-Buch, Plage Daniel Meller und Plage de la Corniche eignen sich mit ihrem von Oktober bis Mai besonders hohen Swell (Dünung) das ganze Jahr über bestens zum Surfen. Diese Spots, ganz besonders Plage de la Salie, begünstigen aufgrund ihres sandigen Untergrundes Beach-breaks und schöne, glassy (glatte) Wellen. Anfänger und Profis kommen gern hier her.

Erfahrene Surfer können einige Spots in der Nähe der Bucht ausprobieren. Eine herrliche Aussicht auf die Dune du Pilat erwartet sie am Surfspot La Pointe auf Cap-Ferret am Eingang zur Bucht. Ein weiterer Spot mit schönen Wellen ist der eine Stunde von Arcachon entfernte, ebenfalls auf Cap-Ferret gelegene Strand Truc Vert. Am Strand von Le Porge in Lège Cap-Ferret finden Surfer aller Niveaus unbedenkliche Bedingungen vor.

 

Bei Surfwettkämpfen zuschauen

Jedes Jahr im Mai findet eine Etappe der beiden französischen Bodyboard-Meisterschaften (Coupe de France, Championnat de France Master Bodyboard) am Strand La Salie statt. Drei Tage lang treten die besten Bodyboarder gegeneinander an und bieten den Zuschauern ein großartiges und actiongeladenes Spektakel.

Sie interessieren sich fürs Surfen? Besuchen Sie die Surf-Weltmeisterschaften, Quiksilver Pro und Roxy Pro im südlich von Arcachon gelegenen Hossegor. Der Vorteil, an der Bucht von Arcachon zu übernachten, besteht darin, dass Sie nach den Wettkämpfen ganz in Ruhe zu Ihrer Unterkunft zurückfahren und den vor Ort nächtigenden Menschenmassen entgehen können. Auch wenn Sie selbst an den bekanntesten Surfspots der Atlantikküste (Seignosse, Hossegor und Capbreton) surfen möchten, erreichen Sie diese ganz bequem von Arcachon aus.