Cannelé, Dune Blanche & Dunette

Köstliche und feine Backwaren garantiert aus der Region

Hmmm …! Was gibt es Schöneres, als etwas Süßes nach dem Essen zu naschen oder den Kindern zum Nachmittagssnack eine kleine Freude zu machen?

Alle Naschkatzen stellen sich bestimmt die Frage, welche mitunter merkwürdig klingenden, für die Region typischen Backwaren man unbedingt im Laufe seines Aufenthaltes probiert haben muss?

Die Klassiker mit dem authentischen Geschmack der Region finden Sie in den namhaften Konditoreien von Arcachon, La Teste-de-Buch und Gujan-Mestras.

Wir stellen Ihnen drei Spezialitäten vor, die zu Ihren schönsten Urlaubserinnerungen zählen werden und sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten!

Cannelé

Der Cannelé ist das Dessert der Region Gironde schlechthin und wird auch in Arcachon überaus geschätzt. Das traditionelle Gebäck aus weichem Teig erinnert an einen kleinen Gugelhupf.
Das Rezept (Mehl, Eier, Milch, Zucker, Rum …) geht auf das 17. Jahrhundert zurück. Unter einer karamellisierten Kruste verbirgt sich ein weicher Kern, der auf der Zunge zergeht. Die Mischung aus Rum und Vanille ist absolut köstlich.

Für alle Naschkatzen: Sie finden Cannelés in vielen Bäckereien in Arcachon. Einige von ihnen locken mit dem Versprechen, die besten Cannelés in ganz Frankreich zu haben.

 

Dune Blanche

Die Dune Blance (weiße Düne) erhielt ihren Namen von einem Strand auf der Halbinsel Cap-Ferret und gehört zu den Desserts, an denen in der Bucht von Arcachon und in Bordeaux kein Weg vorbeiführt und die man das ganze Jahr über genießen kann.

Das unter Leckermäulchen sehr beliebte Gebäck wird seit 2008 in Grand Piquey hergestellt. Und so ist die Dune Blanche entstanden: Wenn Brice Lucas, Sohn des Bäckermeisters Pascal Lucas, nachts nach einem mit Kumpels verbrachten Abend nach Hause kam, stillte er seinen kleinen Hunger immer mit den übrig gebliebenen Chouquettes (Windbeutel) aus der Bäckerei seines Vaters, die er mit einer leichten Schlagcrème füllte.

So wurde aus einem Mitternachtssnack eine Erfolgsgeschichte. Innerhalb weniger Jahre sind die luftigen, mit Schlagcrème gefüllten Windbeutel im ganzen Südwesten Frankreichs bekannt geworden und sind heute die Süßspezialität Nummer eins von Arcachon und Cap-Ferret.

Probieren Sie die süße Leckerei nature oder in einer von fünf Geschmacksrichtungen (Himbeer-weiße Schokolade, gesalzenes Karamell, Sesamkrokant, Nutella oder dunkle Schokolade). Ein wahrer Genuss!

Dunette

Die Pâtisserie Marquet hat sich von der Landschaft der Bucht von Arcachon inspirieren lassen und die großartige Dunette (kleine Düne) kreiert. Das Gebäck wird aus mit Fine de Bordeaux (Weinbrand) aromatisiertem Marzipan, Pinienkernen und Milchschokolade hergestellt. Exquisit! Zu finden in den drei Verkaufsstellen in La Teste-de-Buch, Arcachon/Le Moulleau und Arcachon/Zentrum